Arbeitspsychologische

Praxis         Dr. Andreas Fida-Taumer

Wie lauft eine Beratung ab?


Nach einer telefonfischen Terminvereinbarung wird bei einem Erstgespräch der Grund für die Anfrage besprochen und die Rahmenbedingungen werden vereinbart.

Ziel ist es zu klären, ob die Beratung und das Setting für Sie passen. Dabei ist das persönliche Kennenlernen wichtig, damit Sie sich ehrlich für eine Beratung bei mir entscheiden können. Gemeinsam mit Ihnen wird ein erste Auftragsdefinition entworfen, die Ziele, Erwartungen und mögliche Interventionsformen besprochen.

Wenn die gesteckten Ziele erreicht wurden, wird die Beratung mit einem Abschlußgespräch beendet.

"Überlebens-Beratung"    

Gerade wenn Sie schon länger unter ihrer Arbeitssituation leiden, bietet sich der Methaper des "Überlebens im Arbeitsdschungel" an. Wie im realen Dschungel herrschen in jeder Firma eigene Gesetze, die es zu beachten gibt. "Fressen oder gefressen werden" ist Alltag für die Dschungelbewohner. "Survival of the fittest" - der oft missverstandene Satz von Darwin: Erfolg - also überleben - ist es, sich den aktuellen Gegebenheiten bestens anzupassen. Ein passende Nische zu finden oder sich mit anderen zusammen zuschließen sind überlebenswichtige Strategien, um auf Dauer zufrieden und gesund das Leben zu meistern.

Wer übernimmt die Beratungskosten?

Da die klinisch-psychologische Beratung (noch) keine Kassenleistung der Krankenversicherung darstellt,  ist das vereinbarte Honorar von Ihnen selbst zu tragen. Es besteht die Möglichkeit ihre Ausgaben steuerlich geltend zu machen.

Eine Einheit dauert 50 Minuten, das Honorar wird im vor hinein bekanntgegeben.