Überlebensberatung im Arbeitsdschungel

Dr. Andreas Fida-Taumer
 

Werkzeugkoffer mit Tools und Ideen

In meinem Werkzeugkoffer kommen Tools, Interventionen oder Ideen, die sich als nützlich und brauchbar erwiesen haben. Es ist gut zu wissen, dass man jederzeit auf eine Sammlung von Ideen zurückgreifen kann. Einiges ist sicher schon bekannt, doch ist es hilfreich, sich wieder manches ins Gedächtnis zu rufen. 

2021-01-04

Box-Breathing: Survival-Tipp der Navy SEALs

Eine einfache Methode, um sich schnell zu sammeln und einen klaren Kopf zu bekommen, ist die Atemübung „Box-Breathing“.

Beim Box-Breathing wird das Atmen in vier Phasen eingeteilt:

1. EINATMEN: Atme ruhig und tief durch die Nase ein und zähle dabei in Gedanken bis vier. [Mehr lesen…]

fitau - 14:12:38 @ Tools | Kommentar hinzufügen

Gedankenstopp-Technik

Die Gedankenstopp-Technik ist eine Methode aus der kognitiven Verhaltenstherapie, um negative Gedankenketten, längeres Grübeln oder sogar Zwangsgedanken zu unterbrechen.

stopp.png

Wenn sie sich in einer Stress- oder Angstsituation befinden und die Gedanken beginnen immer wieder um ein und dasselbe negative Thema zu kreisen, ist es Zeit aus dem Gedankenkarussell auszusteigen.

Das Ziel der Technik ist es, die Gedanken zu stoppen und somit den quälenden, wenig zielführenden Gedankenkreislauf zu durchbrechen. [Mehr lesen…]

fitau - 14:11:23 @ Tools | Kommentar hinzufügen

Mobbing-Tagebuch

Eine Möglichkeit Mobbing für sich und andere fassbar zu machen, ist es ein Mobbing-Tagebuch zu führen. Darin können sie das Mobbing-Geschehen regelmäßig und detailliert dokumentieren. Das tägliche Führen des Mobbing-Tagebuches erfordert zwar einiges an Disziplin, ermöglicht ihnen jedoch eine gründliche Auseinndersetzung mit der eigenen Situation. [Mehr lesen…]

fitau - 14:06:08 @ Tools | Kommentar hinzufügen

Die “Pippi-Langstrumpf-Strategie”

pippi-strategie.jpgZum Jahreswechsel mal ein anderes Vorbild: Pippi Langstrumpf und ihr erfrischend anders sein als Anregung für eigene Veränderungen (Krone Bunt, 3.1.2021). In dem Beitrag von Susanne Zita wird die “Pippi-Langstrumpf-Strategie” von Mentalcoach Michael Altenhofer zur Veränderungsmotivation vorgestellt. Die bekannte Figur aus Kindheitstage kann als Anregung für neue Verhaltens- und Denkweisen dienen. [Mehr lesen…]

fitau - 10:41:30 @ Ideen | Kommentar hinzufügen


 
E-Mail
Anruf
Instagram
LinkedIn